Sony Logo
Jonas Kaufmann

Selige Stunde

Künstler
Jonas Kaufmann

"Selige Stunde" heißt das neue Album von Jonas Kaufmann mit einer sehr persönlichen Auswahl an Liedern von Schubert, Brahms, Strauss, Mahler u.a. aufgenommen. Jonas Kaufmann nutzte die coronabedingte Auszeit vom Konzertleben, um sich einen Herzenswunsch zu erfüllen. Mit seinem langjährigen Freund und Klavierbegleiter Helmut Deutsch spielte er eine Vielzahl von Lieblings-Liedern ein. Das Album trägt den Titel eines Liedes von Alexander von Zemlinsky: "Selige Stunde" und enthält populäre Titel wie "Ännchen von Tharau", "Sehnsucht nach dem Frühling" ("Komm lieber Mai"), "Adelaide", "Auf Flügeln des Gesanges", "Die Forelle", "Mondnacht", "Widmung", "Nur wer die Sehnsucht kennt" oder "In mir klingt ein Lied" - und auch einige Wiederentdeckungen, wie z. B. Zemlinskys "Selige Stunde" oder "Still wie die Nacht" von Carl Bohm (1844-1920). Echte Entdeckungen sind das "Still wie die Nacht", gefunden von Helmut Deutsch in einem alten Lied-Album, wie es sie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in vielen musikalischen Haushalten gab, ebenso "Es muss ein Wunderbares sein" von Franz Liszt. Liebe und Sehnsucht sind die vorherrschenden Themen/Stimmungen in "Selige Stunde". Aber es geht auch um Abschied, Rückzug ins Innere und Stille: Mit "Wandrers Nachtlied II" von Franz Schubert, "Da unten im Tale" von Johannes Brahms, "Verschwiegene Liebe" und "Verborgenheit" von Hugo Wolf, "Allerseelen" von Richard Strauss und Mahlers "Ich bin der Welt abhanden gekommen" umfasst das Programm ganz unterschiedliche, für jeden Komponisten höchst charakteristische Variationen des Themas "Empfindsame Seele". Tracklisting: 1. Schubert: Der Musensohn D 764 2. Beethoven: Adelaide 3. Beethoven: Ich liebe dich 4. Silcher: Ännchen von Tharau 5. Mendelssohn: Auf Flügeln des Gesanges 6. Grieg: Ich liebe dich 7. Liszt: Es muss ein Wunderbares sein 8. Schumann: Widmung 9. Schubert: Der Jüngling an der Quelle 10. Bohm: Still wie die Nacht 11. Strauss: Zueignung 12. Zemlinsky: Selige Stunde 13. Chopin/ Melichar: In mir klingt ein Lied 14. Wolf: Verschwiegene Liebe 15. Dvorák: Als die alte Mutter 16. Strauss: Allerseelen 17. Brahms: Da unten im Tale 18. Tschaikowsky: Nur wer die Sehnsucht kennt 19. Mozart: Das Veilchen 20. Mozart Sehnsucht nach dem Frühling 21. Mendelssohn: Gruß 22. Schubert: Die Forelle 23. Schumann: Mondnacht 24. Brahms: Wiegenlied 25. Schubert: Wandrers Nachtlied II 26. Wolf: Verborgenheit 27. Mahler: Ich bin der Welt abhanden gekommen