Sony Logo
Yo-Yo Ma

Not Our First Goat Rodeo

Künstler
Yo-Yo Ma

Für seine neue CD „The Goat Rodeo Sessions“ hat sich der Cellist Yo-Yo Ma mit dem Kontrabassisten Edgar Meyer, dem Mandolinisten Chris Thile und dem Fiddle-Spieler Stuart Duncan zusammengetan. Die befreundeten Musiker sind Stars in ihrem jeweiligen Bereich und kamen jetzt als Ensemble zu einem genreübergreifenden Projekt zusammen. Das Album beinhaltet auch zwei Gesangstitel mit Thile und der Künstlerin Aoife O'Donovan, Leadsängerin und Songwriterin der Bluegrass-Gruppe Crooked Still.

Ein „Goat Rodeo“ ist ein englischer  umgangssprachlicher Begriff, der einen chaotischen Zustand beschreibt, bei dem viele Faktoren gleichzeitig funktionieren müssen, damit ein Ergebnis erzielt wird. So gleicht es einem Goat Rodeo-Wunder, dass die vielbeschäftigten Musiker überhaupt einen gemeinsamen Termin für das Aufnahmestudio fanden. Jeder verkörperte seine eigene Definition von „Goat Rodeo“, was Yo-Yo Ma folgendermaßen zusammenfasst: „Am Ende wollen wir einfach nur Musik machen, und die Musik soll aus ihren ursprünglichen Wurzeln in etwas Neues übergehen“.

Weitere Veröffentlichungen