Das Wave Quartet gilt als eines der interessantesten Newcomer-Ensembles der Klassik-Welt. Die 4 Marimba-Spieler sind schon lange kein Geheimtipp mehr, aber dennoch erfrischend anders. Makellos in ihrer Technik und im Ensemblespiel gelingt es Ihnen immer wieder, alte Hörgewohnheiten aufzubrechen und Bekanntes völlig neu und interessant erklingen zu lassen.

So auch bei ihrem Bach-Album. Mit dem L'Orfeo Barockorchester unter der Leitung von Michi Gaigg haben sie vier Cembalokonzerte von J. S. Bach (BWV 1052/1061/1062/1065) in einem eigenen neuen Arrangement für Marimba-Ensemble und Orchester eingespielt, welches die populären Konzerte erfrischend leicht und modern erklingen lässt. Bei den bisherigen Konzerten im Vorfeld der Aufnahme wurde die Musik von Publikum und Presse begeistert aufgenommen.