Rechtzeitig zu Leonard Bernsteins 100. Geburtstag im Jahr 2018 sind auf exakt 100 CDs die zentralen Einspielungen eines der charismatischsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts in aufwändigen Remasterings zusammengefasst. So feingezeichnet, so plastisch klang sein Mahler, sein Copland, Berlioz, Brahms, Gershwin, Strawinsky, Schumann, Haydn, Beethoven u.s.w. bisher noch nicht, auch dank erstmals benutzter Mehrspurbänder. Und vor allem gibt es eine Wiederbegegnung mit einem Dirigenten, dessen emphatische Aura bis heute in den Bann schlägt - und das auch in Zusammenhang mit Werken, die nicht so oft mit Leonard Bernstein in Verbindung gebracht werden: wie Nielsens 5. Sinfonie, die Sibelius-Sinfonien oder die grandiose Schlussszene aus Götterdämmerung mit der überwältigenden Eileen Farrell. Zur Ausstattung gehört auch ein umfangreiches Coffee-Table Book mit neuen Texten und vielen, raren Fotos.