Gleich zum Anfang seiner CBS-Zeit schuf der amerikanische Pianist Murray Perahia einige Meilensteine seiner Diskographie. In den Jahren zwischen 1972 und 1979 entstanden Meisterwerke wie die Schumann Aufnahme der Davidsbündlertänze und Fantasiestücke, die hochgelobten Chopin Préludes sowie die ersten Einspielungen mit Mozarts Klavierkonzerten. Für die limitierte 15 CD-Edition Murray Perahia - The Complete Analogue Recordings 1972 - 1979 wurden die analogen Bänder sorgfältig remastert.