Jonas Kaufmann ist Deutschlands erfolgreichster Klassik-Star. Unter anderem wurde er mittlerweile schon sieben Mal mit dem Echo Klassik und sechs Mal mit dem Gramophone Award ausgezeichnet.

Auf dem Album „L'Opéra“ zeigt der Superstar, wie großartig die Musik der französischen Oper klingt. Sie stammt aus einer Zeit, als Paris im 19. Jahrhundert das kulturelle Zentrum der Welt war. Kaufmann offenbart bei seiner Aufnahme mit dem Bayerischen Staatsorchester unter Leitung des herausragenden französischen Dirigenten Bertrand de Billy wie farbenreich, elegant und luxuriös diese Musik klingt. Mit berühmten Arien aus Georges Bizets Carmen, Roméo et Juliette von Charles Gounod, Werther von Jules Massenet, aber auch aus entdeckenswerten Opern wie Le roi d`Ys von Édouard Lalo oder „La Juive“ von Jacques Fromental Halévy. Und mit dem berühmten Perlenfischer-Duett von Bizet - mit Ludovic Tézier und Sonya Yoncheva als Partnern bei Arien / Szenen aus der Oper Manon von Jules Massenet.