Der Amerikaner Philip Glass ist einer der wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Sein Kompositionsstil wird oft als „Minimal Music“ bezeichnet, auch wenn er sich selbst oft von diesem Label distanziert hat und sich als „Komponist von Musik mit wiederholenden Strukturen“ sieht.
Die limitierte Edition Philip Glass – The Complete Sony Recordings präsentiert zu Ehren seines 80. Geburtstags auf 24 CDs einige der bedeutendsten Aufnahmen aus dem Werkkatalog des Komponisten, darunter die Originalfassung der bahnbrechenden Oper Einstein on the Beach der bei CBS die beiden Opern Satyagrah und Akhnate der berühmten Portrait-Trilogie folgten. Neben Glass‘ größtem kommerziellen Erfolg Glassworks sind auch die Alben Solo Piano, Dance Pieces und die Filmmusik Naqoyqatsi im originalen Artwork enthalten. Als Bonus liegen der Box ein 44-minütiges Interview mit Philip Glass zu den Aufnahmen von Glasswork" und eine CD mit neueren Aufnahmen seiner Werke wie Filmmusiken aus The Truman Show oder The Hours bei. Das Booklet umfasst 224 Seiten mit ausführlichen Liner-Notes bzw. Libretti und diskographischen Angaben.
Mit Philip Glass, dem Philip Glass Ensemble, Yo-Yo Ma, dem Kronos String Quartet, Ravi Shankar und vielen anderen Künstlern.