Sony Classical

New York ist eine der beliebtesten Städte der Welt und eine der wichtigsten für populäre Musik. Kein Wunder, dass Starpianist Lang Lang diese Stadt liebt, die ihm seit seinem Carnegie Hall-Debüt zu Füßen liegt. Das neue Crossover-Album ist seine musikalische Liebeserklärung an diese großartige, faszinierende Stadt, die wie keine andere für die Verschmelzung von Klassik mit U-Musik steht. Mit dem berühmten Produzenten Larry Kline hat Lang Lang Melodien aus Klassik, Jazz und Pop ausgewählt, welche für ihn die Magie und die Energie der Stadt verbinden. Die Titel wurden teilweise neu arrangiert und unter Mitwirkung zahlreicher musikalischer Gaststars neu eingespielt. Mit Gershwins berühmter Rhapsody in Blue (uraufgeführt in New York) in einer besonderen Fassung für zwei Klaviere, Bernsteins Somewhere, Filmmusik aus Spiderman und Frühstück bei Tiffany, Pop-Hits wie Empire State of Mind (Alicia Keys), Dirty Blvd (Lou Reed), Musik von Don Henley u.a.