Das neue Album von Starcellist Yo-Yo Ma und dem Silk Road Ensemble erfreut den Hörer mit inspirierender Musik. Sing Me Home ist das sechste Album des hochgelobten Ensembles und seines Gründers Yo-Yo Ma mit zahlreichen Special Guests: Jazz-Superstar Gregory Porter, Gitarrist Bill Frisell, Rhiannon Giddens, Sarah Jarosz, Abagail Washburn und Lisa Fischer. Das Album wurde vom Silk Road Ensemble Mitglied Johnny Gandelsman und Grammy Gewinner Kevin Killen (U2, Kate Bush, Elvis Costello, David Bowie) produziert. Es thematisiert die universale Idee der Heimat mit Original-Musik aus verschiedenen Ländern und neu komponierten Songs, die von den individuellen Erfahrungen der Mitglieder des Ensembles inspiriert wurden. Das Resultat ist eine Sammlung innovativer und tief bewegender Stücke mit Verbindungen zur Musik des Balkans, Chinas, Galiciens, Indiens, Irans, Irlands, Japans, der USA und Malis. Das Album entstand begleitend zu den Aufnahmen für den Dokumentarfilm The Music of Strangers des oscarprämierten Filmemachers Morgan Neville, der Yo-Yo Ma und das Silk Road Ensemble bei ihren gemeinsamen Reisen und Konzerten dafür begleitete. Der Film wird im Herbst 2016 in die deutschen Kinos kommen.