Martin Stadtfelds Händel-Hommage
Martin Stadtfeld

Martin Stadtfelds Händel-Hommage

TextLob äußerte die Süddeutsche Zeitung über die "Händel Variations"" von Martin Stadtfeld, der sich bei seinen Bearbeitungen von bekannten Händel-Melodien seinen "weichen, lyrischen Klavierton" bewahrt habe und auch bei Arien wie "Lascia ch’io pianga" oder "Ombra mai fu", "der Kitsch-Falle entkommen (sei), weil er diesen speziellen Ton hat und aus jeder Petitesse eine tiefenräumliche Meditation entwickelt."

Mehr Neuigkeiten