Anner Bylsma gestorben
Anner Bylsma

Anner Bylsma gestorben

Im Alter von 85 Jahren ist Anner Bylsma gestorben. Der "große Cellist" (Süddeutsche Zeitung), der erst lange Jahre beim Concertgebouworkest Amsterdam spielte, wurde dann, gemeinsam mit dem Blockflötisten Frans Brüggen und den Cembalist Gustav Leonhardt zu einer der wegweisenden und einflussreichsten Figuren der historischen Aufnahmepraxis. So spielte er erstmals Bachs Solo-Suiten auf einem authentischen Instrument ein, "Bach war seine Bibel" war im Nachruf der NZZ zu lesen, und er war auch als Kammermusiker, so u.a. mit seinem Ensemble L’Archibudelli, mit breitem Repertoire erfolgreich.