Sony Logo
Teodor Currentzis
Teodor Currentzis - Stravinsky: Le Sacre du Printemps

Stravinsky: Le Sacre du Printemps

Künstler
Teodor Currentzis

Es ist eines der wichtigsten und spektakulärsten Werke der Moderne, ja der Klassik überhaupt, "Sacre du Printemps", von Igor Strawinsky 1913 als letzte seiner drei Ballettmusiken für das Russische Ballett von Djagilew komponiert, verursachte bei der Premiere in Paris einen riesigen Skandal. Nachdem Teodor Currentzis und sein Ensemble MusicAeterna mit den Aufnahmen zweier Da Ponte-Opern von Mozart und einem Album mit der Musik Rameaus Publikum und Kritik weltweit begeisterten, wagte sich Currentzis mit MusicAeterna an eine Neuaufnahme des Sacres. Mit ihrer unakademischen, rabiaten, aber überaus präzisen und kontrastreichen Interpretation sorgten sie bereits bei der Ruhrtriennale in Deutschland für Aufsehen. Jetzt erscheint die auch klanglich herausragende Studio-Aufnahme bei Sony Classical, die kompromisslos die Rohheit und Brutalität betont, die Strawinsky seinem "Frühlingsopfer" eingeschrieben hat. Die CD erscheint in limitierter Erstauflage mit einem hochwertigen Schuber, der der das spektakuläre Artwork noch besser zur Geltung bringt.

Weitere Veröffentlichungen