Sony Logo
Eugene Ormandy
Eugene Ormandy - Eugene Ormandy Conducts the Minneapolis Symphony Orchestra - The Complete RCA Album Collection

Eugene Ormandy Conducts the Minneapolis Symphony Orchestra - The Complete RCA Album Collection

Künstler
Eugene Ormandy

Bei Eugene Ormandy denkt man zuerst an das Philadelphia Orchestra, dem er als Chefdirigent über vierzig Jahre vorstand. Doch für viele Kenner sind auch seine früheren Jahre als musikalischer Leiter des Minneapolis Symphony Orchestra besonders wertvoll. Er spielte in den Jahren 1934 und 1935 über 170 Schellackaufnahmen für RCA Victor ein, die jetzt erstmals komplett wiederveröffentlicht werden. Es finden sich auf den insgesamt 11 CDs viele Raritäten, so die erste amerikanische Studioaufnahme einer Bruckner-Sinfonie (der Siebenten), die lange Zeit maßstabsetzende und immer noch eindringliche Zweite von Mahler, die einzige Einspielung Ormandys von Schumanns Vierter, aber auch viele spätere Ormandy-Klassiker in ihrer frischen, frühen Form, wie Rachmaninoffs Zweite und Sibelius' Erste Sinfonien, wie die Weltersteinspielungen von Kodálys Háry János-Suite, der Orchesterversion von Schönbergs Verklärte Nacht und Honeggers Concertino für Klavier und Orchester. Allein 53 Werke erscheinen erstmals auf CD, technisch exzellent von den originalen Vorlagen remastert.

Tracklisting

Disc 1

Disc 2

Disc 3

Disc 4

Disc 5

Disc 6

Disc 7

Disc 8

Disc 9

Disc 10

Disc 11