Pretty Yende
Zum Künstler Pretty Yende
Pretty Yende - Dreams

Dreams

Künstler
Selten wurde das Debütalbum einer Sängerin so von der Kritik bejubelt, wie "Journey", für das Pretty Yende auch mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet wird. "Alles, was die Wundersopranistin aus Südafrika singt, klingt flaumfederleicht", hieß es beispielsweise in der ZEIT. Oder "blitzsauber und strahlend in den Höhen, federnd und virtuos in den Koloraturen", hörte CRESCENDO. Auf ihrem zweiten Album "Dreams" taucht Pretty Yende noch tiefer in die abgründig leuchtende Belcanto-Welt von Bellini, Donizetti und Meyerbeer ein. Im Zentrum steht die Wahnsinnszene aus "Lucia di Lammermoor", einer Partie, mit der sie an den großen Bühnen der Welt von New York über Paris, Mailand und Berlin Triumphe feiert.

Weitere Veröffentlichungen