Reinhard Goebel
Zum Künstler Reinhard Goebel
Reinhard Goebel - Beethoven's World - Clement: Violin Concertos Nos. 1 & 2

Beethoven's World - Clement: Violin Concertos Nos. 1 & 2

Künstler

Der Dirigent Reinhard Goebel ist einer der bekanntesten Persönlichkeiten der deutschen Klassik-Welt, eine "Ikone der Alten Musik" (Süddeutsche Zeitung), eine "Erleuchtung in einem Meer von Mittelmäßigkeit" (New York Times), ein weltweit geschätzter Vermittler historischer Aufführungspraxis und eine nie versiegende Quelle für Repertoire-Schätze. Seine Sony Classical Aufnahme der Brandenburgischen Konzerte mit den Berliner Barocksolisten erhielt weltweit beste Rezensionen und einen Opus Klassik und gilt als neue Referenz. Zum großen Beethoven-Jahr 2020 erscheint jetzt "Beethovens Welt" als Ergebnis eines jahrelangen Forschungs- und Musikprojektes, in dem Goebel sowohl unbekannte Werke Beethovens als auch seiner Zeitgenossen erforscht und dadurch eine Neueinordnung Beethovens anregen möchte. Bei Sony Classical erscheint jetzt das erste Album von "Beethovens Welt" mit Violinkonzerten von Franz Clement. Clement (1780-1842) galt als einer der großen Violinvirtuosen seiner Zeit und Beethoven widmete ihm sein Violinkonzert, das er mit "per clemenza per Clement" überschrieb und das als Reaktion auf Clements erstes eigenes Violinkonzert von 1805 gewertet werden kann. Die Ähnlichkeiten zwischen Clements Violinkonzert Nr. 1 und Beethovens Violinkonzert op. 61 sind keinesfalls zufälliger Natur, sondern direkte Bezugnahme, augenzwinkerndes Zuspielen von Bällen und kreative Reaktionen aufeinander, die sich dann in Clements wenig später entstandenem Violinkonzert Nr. 2 d-moll/D-Dur in umgekehrter Richtung wiederholen. Auf diesem Album sind erstmals beide Violinkonzerte von Franz Clement zu hören - bei dem zweiten Violinkonzert handelt es sich um eine Weltersteinspielung. Eingespielt wurden die Werke von Mirijam Contzen mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Reinhard Goebel. Faszinierende Musik, die einen anderen Blick auf den Ausnahmekünstler Beethoven ermöglicht.

Tracklisting

  1. Franz Clement

    1. Violin Concerto No. 1 in D Major
    2. I. Allegro maestoso
    3. II. Adagio
    4. III. Rondo. Allegro
    1. Violin Concerto No. 2 in D Minor
    2. I. Moderato
    3. II. Adagio
    4. III. Rondo. Allegro

Weitere Veröffentlichungen